Bildmarke1
Historischer Verein Schwerin e.V.



Forum Geschichte & Volkskunde

Mittwoch, 8. Dezember 2021, 19.00 Uhr
im Schleswig-Holstein-Haus

Danke Corona: Nach reiflicher Überlegung und angesichts der seit heute geltenden Besuchsbeschränkungen im Schleswig-Holstein-Haus haben wir uns entschlossen, den Vortrag abzusagen und auf nächstes Jahr zu verschieben.


a k t u e l l



Lewenberg

Das Kinderheim Lewenberg, 1905

(© Stadtarchiv Schwerin)

Der Vortrag Die Anstalt für geistesschwache Kinder auf dem Lewenberg in Schwerin, 1867 bis 1943 ist coronabedingt abgesagt!


Neues Stadtmuseum für Schwerin!

Stadtvertretung hat Standort für ein neuen Museum beschlossen.

Schlachtermarkt 2020

Am nördlichen Rand des  neu gestalteten Schlachtermarkts soll nach dem Willen der Stadtpolitik ein das Stadtmuseum einen Neubau erhalten.



Die Ausstellung in den Schweriner Höfen

"Schwerin - Wie es wurde, was es ist"

ist geschlossen.
Wir möchten Sie so bald wie möglich in neuen Räumen wieder eröffnen. Voraussetzung ist jedoch eine Zustimmung der Stadt Schwerin zu einem neuen Mietvertrag. Ob und wann die kommt, steht in den Sternen.




Heft2 Titel Heft2 Innen
Sabine Kahle / Friederike Thomas: Repräsentatives Wohnen in Schlossnähe. Das Villenensemble Werderstraße 125 bis 141 in Schwerin, herausgegeben von Norbert Credé im Auftrag des Historischen Vereins Schwerin e.V., Schwerin 2019, 41 S., 28 Abb.
ISBN 978-3-9818675-1-0. 6,00 Euro (zzgl. 2,50 € Versandkosten)

Weitere Informationen zu den "Blättern zur Schweriner Geschichte" finden Sie hier.


Nach mehrmonatiger Arbeit ist es geschafft: Das Gemälde "Die Großherzogliche Yacht ›Alexandrine‹ auf dem Schweriner See vor Görslow" ist fertig!

...mehr dazu hier!



Portalkran

Der Historische Verein Schwerin beteiligt sich seit 2015 an den "Tagen der Industriekultur am Wasser", die von der Metropolregion Hamburg ins Leben gerufen wurden. Wir haben uns daei auf die Geschichte des ehemaligen Schweriner Hafens und des angrenzenden Industriegebiets an der Hafenpromenade unter dem Portalkran konzentriert.
Mittlerweile ist daraus eine kleine Ausstellung entstanden, die bis zum Juni diesen Jahers in den Schweriner Höfen gezeigt wurde. Seitdem dort die stadtgeschichtliche Ausstellung geschlossen ist, werden wir sie nur auf Veranstaltungen und zu besonderen Gelegenheiten zeigen können.

... mehr dazu hier


Portalkran am Hafen, 2005
© Foto Norbert Credé

Mitgliederbereich       Kontakt        Impressum